online seminare

Das nächste Onlineseminar findet 06.05.22 um 19 Uhr statt. 

Der Zugang und eine Aufzeichnung des letzten Seminars ist auf Patreon verfügbar.

LIVE am 13.01.22: zyklus, training und hormone 2

Wir setzen noch einen drauf! Auf Grundlage des vorangegangenen Seminars betrachten wir in diesem Seminar den aktuellen Forschungsstand. Dabei fokussieren wir uns logischerweise wieder auf das Lauftraining, machen aber darüber hinaus einen großen Exkurs in die Forschung. Ich möchte euch näherbringen, wie Forschung funktioniert und wie die aktuelle Studienlage zum Thema eigentlich ist! Daraus ergeben sich spannende Fragen an einige der meistgefeierten Bücher zu diesem Thema. Sind die Trainingsempfehlungen wirklich so einfach umzusetzen? Wie verlässlich ist die Forschung auf diesem Gebiet? Und: womit habe ich mich in den letzten Monaten so beschäftigt? Was konnte ich rausfinden?

Viele Fragen, die geklärt werden wollen. Los geht es am 13.01.21 um 19 Uhr auf Patreon. Wir nutzen diesmal den Patreon-Livestream, daher sind dieses Mal leider keine Ausnahmen möglich. Ihr könnt euch schon jetzt auf Patreon registrieren und laufganzheitlich mit einem oder mehr Euro unterstützen (Link in Bio oder Story-Highlight). Dort findet ihr schon jetzt das Grundlagenseminar des letzten Jahres. Ich empfehle euch das dringend, um das Basiswissen schon mitzubringen, denn es wird dieses Mal tiefer gehen.

Ich freue mich auf euch!

AUFZEICHNUNG vom 09.01.21: zyklus, training und hormone

Hier erfahrt ihr alles, was ihr schon immer über zyklusbasiertes Training wissen wolltet. Es handelt sich hierbei um eine ausführliche Einführung in das Thema und ist sowohl für Athletinnen also auch für Trainer*innen perfekt geeignet, um das Training neu zu betrachten. Es werden Einblicke in die aktuelle Studienlage gegeben, welche mit unseren Praxiserfahrungen verknüpft werden. Freut euch auf spannende Praxisbeispiele und eine abschließende Diskussion, in der wir über unser Training in den Austausch kommen können.

 

 

Erhaltet den Link zur Aufzeichnung, indem ihr unseren Podcast mit einem Betrag eurer Wahl auf Patreon unterstützt. Der Link wird dort online gestellt.